Die Schule

Grundschule Fuhsestraße
Offene Ganztagsschule
integrativ.kindgerecht.stadtteilorientiert.

Wer sind wir?

Wir sind eine Stadtteilschule in Leinhausen. Dieser Stadtteil liegt im Westen der Landeshauptstadt Hannover. Dort leben ca. 3000 Menschen und er ist damit der Kleinste Hannovers.

Die Grundschule liegt an der Fuhsestraße und es besuchen ca. 260 Schüler diese Schule. Wir sind eine offene Ganztagsschule. Es lernen Kinder unterschiedlicher Herkunft und Religionen unter einem Dach. Es arbeitet hier ein Team von ca. 50 Mitarbeitern, welches aus Lehrern, Pädagogischen Mitarbeitern, einer Sozialarbeiterin, Verwaltungskräften und einem Hausmeister besteht, zusammen.

Was wollen wir?

Unsere Schule soll Lebensraum sein, in dem jeder bereit ist, Verantwortung zu übernehmen und in dem wir miteinander und voneinander lernen. Wir wollen eine Schule sein, in der die Arbeit von Respekt voreinander getragen und jeder mit seiner einzigartigen Persönlichkeit wertgeschätzt wird. Wir wollen alle Schüler in ihrer individuellen Lebenssituation sehen und sie ihren Fähigkeiten entsprechend fördern, um sie in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen.
Unser Motto: Friedlich, freundlich, fair.

Wie machen wir das?

Die Schüler lernen in zehn verschiedenen Lerngruppen.

Wir bieten neben Deutsch, Mathematik und Sachunterricht auch Unterricht im ästhetischen Bereich an: Textiles Gestalten, Kunst, Werken, Sport (Schwimmen) und Musik. Sprachunterricht im Fach Englisch, Türkisch und Griechisch stehen auf dem Stundenplan. Wir haben einen gut ausgestatteten Computerraum. Wir machen Klassenfahrten, um Selbstbestimmung und das Erleben von Gemeinschaft zu üben. Wir bieten ein umfassendes Lern- und Förderprogramm für jeden an, auch in kleinen Gruppen. Wir fördern integrativ und vor Ort. Gemeinsam lernen bedeutet für uns, dass wir beim „Regionalen Konzept Hannover-Nordwest“ (RK) mitmachen und ein Förderschullehrer in unserem Team mitarbeitet. Bei Bedarf können wir die mobilen Dienste verschiedener Förderschulen in Anspruch nehmen. Wir fördern Schüler mit Hochbegabung. Unser Schulhund Elly bietet Kindern eine gute Unterstützung beim Lernen. In Lernwerkstätten können Schüler individualisiert lernen.

Das Schulleben wird mit dem Klassenrat, Schülerrat und den monatlichen Vollversammlungen bereichert. Regelmäßig finden verschiedene Feste und Veranstaltungen statt.

Wir sind eine Schule mit einem Ganztagsbereich, den unser Kooperationspartner, die „Stiftung help“, durchführt. Mittags treffen sich die Schüler zum Essen, Üben, Lernen und Spielen. Die Teilnahme an der offenen Ganztagsschule ist freiwillig und kostenlos, nur das Mittagessen kostet Geld. Die Eltern melden Ihr Kind halbjährlich verbindlich an.

Kooperation ist uns wichtig. Wir sind Mitglied des Schulverbundes Herrenhausen-Stöcken und des Grundschulverbandes e.V. Wir arbeiten eng mit den KiTas im Stadtteil, den Vereinen „s.i.s. e.V.“ und „Mentor e.V.“ zusammen. Das „Rucksack-Projekt“ der LHH fördert die Sprachbildung. Die Schulsozialarbeit unterstützt Kinder und Eltern bei Fragen zum Bildungs- und Teilhabepaket. Die Kooperation mit der Polizei übt faires Verhalten.

2014 waren wir Sieger des Wettbewerbs: „fair bringt mehr“

Alle, die sich am Schulleben beteiligen wollen, sind herzlich willkommen. Die Eltern bestimmen im Schulelternrat, im Schulvorstand und in der Gesamtkonferenz mit. Im Kulturtreff (3.Freitag im Monat) ist Gelegenheit zum Gespräch. 

Wie erreicht man uns?

Stadtbahnlinie 4/5 Garbsen/Stöcken

Haltestelle: Stadtfriedhof Stöcken.

Wir sind für Sie da: täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr. Besuche n.V.

Oertzeweg 5 / 30419 Hannover / Tel.: 0511-168-49328 (Sek.) oder 0511-168-49891(Ganztagsbereich)

www.grundschule-fuhsestrasse.de

E-mail: gsfuhsestrasse@hannover-stadt.de

Sie sind herzlich willkommen!