Inklusion

Frau Bruns/Herr Daum

Wir sind Frau Bruns und Herr Daum. Wir arbeiten als Förderpädagogen im Rahmen des Regionalen Konzepts Hannover Nordwest in der inklusiven Grundschule Fuhsestraße. 

Unsere Aufgaben sind:

- die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im gemeinsamen Unterricht und auch in keinen Fördergruppen oder Einzelangeboten

- die Mitwirkung und Gestaltung inklusiver Settings, wie z.B. unserer Lernwerkstatt oder unserer „Smartie-Stunden“

- die Beratung von Kolleginnen und Kollegen und auch Eltern bei Fragen zu sonderpädagogischen Hilfestellungen für unsere Schülerinnen und Schüler

- die enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung, der Schulsozialarbeit und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des offenen Ganztages

Regionales Konzept Hannover Nordwest

Die Region Hannover Nordwest

  • zehn Grundschulen,
  • zwei integrierte Gesamtschulen,
  • die Schule Forst Mecklenheide, eine anerkannte Tagesbildungsstätte,
  • eine Förderschule als regionales Förderzentrum (Förderschwerpunkt geistige Entwicklung),
  • zwei überregionale Förderzentren (Förderschwerpunkte Sprache und Sprechen, emotionale und soziale Entwicklung),

begreift ihre Zusammenarbeit als eine kontinuierliche Aufgabe, die sich gerade unter dem Gesichtspunkt der Inklusion auch nicht schulischen Bereichen weiter öffnen will.